Suche in ausgewählten Kategorien:

Alamy Bildtypen

Geschäftsbedingungen

(German) Für alle unsere Lieferungen und Leistungen an Privatpersonen, Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen:

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

1. Für alle von Imageselect, mit Sitz in Nassaulaan 16, 2243 HK in Wassenaar, abgeschlossenen Verträge gelten die nachstehenden Bedingungen. Abweichende und ergänzende Bedingungen sind nur gültig, wenn diese von Imageselect schriftlich anerkannt werden.

2. Das von Imageselect zur Verfügung gestellte Material darf vor der Bezahlung nur für den persönlichen Gebrauch oder zum Zwecke der Klärung in der Entwurfsphase verwendet werden. Das gesamte Material bleibt Eigentum von Imageselect und darf ohne schriftliche Genehmigung nicht kopiert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Auf Verlangen von Imageselect ist das gesamte Material unverzüglich zurückzugeben.

3. Der Kaufvertrag kommt durch die Erteilung eines Auftrags zustande. Diese Bestellung kann schriftlich oder fernmündlich erfolgen. Erhöht oder senkt sich in der Zeit zwischen der Auftragsbestätigung und der Auslieferung der Ware der Einstandspreis oder einer seiner Bestandteile, auf den Imageselect seinen Verkaufspreis gestützt hat, so ist Imageselect berechtigt, diese Preiserhöhung oder -senkung dem Besteller in Rechnung zu stellen. Nach Begleichung der Rechnung kann das Material gemäß der Lizenzvereinbarung des jeweiligen Unternehmens, das im Besitz der Eigentumsrechte ist, genutzt werden.

4. Alle Zahlungen sind innerhalb von 15 Tagen nach Rechnungsdatum auf ein von Imageselect angegebenes Bank- oder Postkonto zu leisten. Imageselect behält sich das Recht vor, vom Käufer eine Garantie für die Erfüllung seiner Verpflichtungen zu verlangen. Solange der Käufer seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist, hat Imageselect das Recht, die Erfüllung seiner Verpflichtungen bis zur vollständigen Bezahlung der von Imageselect verkauften und gelieferten Waren aufzuschieben, wobei die Waren unveräußerliches Eigentum von Imageselect bleiben, so dass diese nicht veräußert, verpfändet oder an Dritte in Eigentum oder zur Nutzung unter irgendeinem Titel überlassen werden dürfen.

Wird eine Rechnung am Fälligkeitstag nicht bezahlt, so werden alle Beträge, die sich auf andere Rechnungen beziehen, sofort fällig. Imageselect kann vom Besteller alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten verlangen, die durch die Nichtzahlung oder den Zahlungsverzug des Bestellers entstehen, außergerichtliche Kosten gehen zu Lasten des Bestellers.

 

5. Imageselect übernimmt keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder die Qualität der Bilder. Dies gilt im Übrigen auch für angegebene Preise oder Spezifikationen. Sollten Probleme auftauchen, so ist Kontakt mit der entsprechenden Firma aufzunehmen, die die Eigentumsrechte an dem Material besitzt. Unbeschadet der an anderer Stelle in diesen allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen festgehaltenen Bestimmungen haftet Imageselect nicht für direkte und indirekte Schäden, die dem Käufer oder einem Drittnutzer durch eine nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Imageselect zurückzuführende mangelhafte Lieferung von Bildern an den Käufer entstehen. Die Haftung ist in jedem Fall auf die Höhe des Rechnungsbetrages begrenzt. Die Verwendung des gesamten Materials erfolgt unter der Verantwortung des Bestellers; etwaige hieraus resultierende Schäden gehen ausschließlich zu seinen Lasten. Der Besteller stellt Imageselect von Ansprüchen Dritter wegen Schäden frei, die im Zusammenhang mit der Lieferung entstanden sind.

6. Alle angegebenen Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer und Versand. Die Kosten und das Risiko des Versands gehen zu Lasten des Bestellers. Imageselect haftet nicht für die Folgen einer Überschreitung der Lieferfrist. Die Überschreitung einer Lieferfrist kann nicht zur Auflösung des Vertrages oder zu Schadensersatzansprüchen führen.

7. Alle Streitigkeiten, auch solche, die nur von einer Partei als solche angesehen werden, die sich anlässlich von Verträgen ergeben können, auf die diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen direkt oder indirekt anwendbar sind, sind, vorbehaltlich der Zuständigkeit der Parteien, Entscheidungen in einem summarischen Verfahren herbeizuführen, vom zuständigen Richter im Bezirk des Sitzes von Imageselect zu entscheiden. Hält der Besteller eine Streitigkeit für gegeben und beabsichtigt er, diese zu entscheiden, so hat er dies dem Lieferanten schriftlich mitzuteilen.

8. Auf alle Verträge, auf die diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen Anwendung finden, ist niederländisches Recht anwendbar. Auf Anfrage senden wir Ihnen kostenlos ein Exemplar dieser Bedingungen zu.