Hawai'i Volcanoes National Park. Big Island. Hawaii. USA. Der Halema?uma?u-Krater ist ein Grubenkrater innerhalb der viel größeren Gipfelcaldera des Kilauea im Hawaii Volcanoes National Park. Der annähernd kreisförmige Kraterboden ist 770 m x 900 m groß und liegt 83 m unter dem Boden der Kilauea-Caldera. In der hawaiianischen Mythologie ist Halema?uma?u die Heimat von Pelé, der hawaiianischen Göttin des Feuers und der Vulkane. Nach Angaben des Hawaii Volcano Observatory ist der Krater derzeit aktiv, wobei die Lava in einem offenen Schlot zwischen 70 und 150 Metern unter dem Kraterboden schwankt. Frühe Ausbrüche wurden nur mündlich überliefert. Ein großer Ausbruch im Jahr 1790 tötete mehrere Menschen und hinterließ Fußabdrücke in der gehärteten Asche einiger alter Hawaiianer, die von den pyroklastischen Strömen getötet wurden.

Hawai'i Volcanoes National Park. Big Island. Hawaii. USA. Der Halema?uma?u-Krater ist ein Grubenkrater innerhalb der viel größeren Gipfelcaldera des Kilauea im Hawaii Volcanoes National Park. Der annähernd kreisförmige Kraterboden ist 770 m x 900 m groß und liegt 83 m unter dem Boden der Kilauea-Caldera. In der hawaiianischen Mythologie ist Halema?uma?u die Heimat von Pelé,  der hawaiianischen Göttin des Feuers und der Vulkane. Nach Angaben des Hawaii Volcano Observatory ist der Krater derzeit aktiv,  wobei die Lava in einem offenen Schlot zwischen 70 und 150 Metern unter dem Kraterboden schwankt. Frühe Ausbrüche wurden nur mündlich überliefert. Ein großer Ausbruch im Jahr 1790 tötete mehrere Menschen und hinterließ Fußabdrücke in der gehärteten Asche einiger alter Hawaiianer,  die von den pyroklastischen Strömen getötet wurden.
16010390
Fotograf:
AGE Fotostock
Credit Line:
Sergi Reboredo
Model Release:
Nein
Property Release:
Nein

Ähnliche Bilder
Alle Anzeigen
Unsere Preise
* Alle Preise netto. In Deutschland 7% MwSt.
Lizenzbestimmungen im Detail als:
HTML | PDF